search

Con 001 k (CONSHIP ATLANTIC) 1:100

189,21 €
Bruttopreis

Containerschiff

„Atlantic“

 

 

                            Bauwerft:       Schichau Seebeckwerft A.G., Bremerhaven

 

 

                 Baujahr:                                    1993

                 Länge:                                1640 mm

                 Breite:                                  275 mm

                 Tiefgang:                              100 mm

                 Maßstab:                                 1: 100

Mitte

Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

 

Security policy (edit with Customer reassurance module)

 

Delivery policy (edit with Customer reassurance module)

 

Return policy (edit with Customer reassurance module)

  Lieferumfang:

         Polystyrol Rumpf, mit Generalplan,

                   Deck das auf überbreite zugeschnitten ist,

                   Ruderblatt

 

       

Mitte der 1980er Jahre entwickelte der Bremer Vulkan eine Serie mittelgroßer Containerschiffe. Wäh-rend der kleinere Typ mit 1000 TEU nur auf eine Stückzahl von knapp einem halben Dutzend kam,  erwies sich der größere Typ –die vollständige Bezeichnung lautet: “Econprogress BV 1600/1800“ – als sehr erfolgreich. 30 Exemplare wurden in Bremen und Bremerhaven gebaut, später, nach der Wieder-vereinigung, sogar noch in Wismar. Der Erfolg der Serie lag in der Wirtschaftlichkeit der Konstruktion und den attraktiven Finanzierungsmodellen, die die Werft gleich mit anbot. Die Schiffe sind u.a. mit einem Grimm’schen Leitrad ausgestattet. Zahlreiche Exemplare erhielten Bordkrane, manche aber ab Werft nur die Kransäulen. Mit ihrem weit ausladenden Bug und dem charakteristischen Aufbau sind die Containerschiffe des Typs BV 1600/1800 eine sehr markante Konstruktion. Auffällig sind auch die zahlreichen möglichen Farbvarianten. Cecilia Battistello, die Chefin der Conti-Reederei, die zahlreiche Schiffe dieses Typs in Auftrag gab, hatte ein Faible für ungewöhnliche Farben. So gab es sogar mit der „Contship Germany“ ein ganz in pink gepöntes Exemplar. Der Aufpreis dafür soll angeblich 100.000 DM betragen haben. Andere Einheiten wurden ganz in zitronengelb oder türkis gestaltet. (Contship Singapore bzw. Contship Italy). Inzwischen sind die meisten dieser interessanten Schiffe aus den Registern verschwunden.

Auch das Modell ist eine beeindruckende Erscheinung. Neben dem Rumpf sind auch der Aufbau, die Krane und weitere Zubehörteile wie z.B. das Freifall-Rettungsboot mit Krangestell erhältlich. Wie beim Original, sind auch im Modell zahlreiche Farbvarianten möglich. Den kleineren Typ (BV 1000) können Sie übrigens auch bei uns erhalten.

Mitte

Con 001
1 Artikel